Ein Ultraschallbild zum 100. Geburtstag

Fünf Tage über dem errechneten Geburtstermin und dennoch eine Punktlandung: Josefine Jung wurde in der Geisenhofer-Klinik am Englischen Garten geboren – an ihrem Namenstag.

„Als hätte sie gewusst: So heiße ich, auf diesen Tag muss ich warten“, erzählt Mama Stephanie Goldbrunner-Jung.

Den ganzen Artikel aus dem Münchner Merkur lesen Sie in diesem PDF unten.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.